Downloads

Downloads - Archiv

Archiv

Im Downloadbereich finden Sie Artikel, Pressemeldungen und
Berichte so wie Informationen zu Veranstaltungen.

 

Artikel

Alkohol am Arbeitsplatz - Arbeitsrechtliche SichtAlkohol am Arbeitsplatz.pdf

Alkohol am Arbeitsplatz - Verbote, Kontrolle, FragerechtAlkohol am Arbeitsplatz.pdf

Alkohol in der SozialarbeitAlkohol in der Sozialarbeit.pdf

Alkoholprobleme am ArbeitsplatzAlkoholprobleme am Arbeitsplatz.doc

Glückspielsucht - Behandlung in der Steiermark
Das Projekt „Glücksspielsucht – Behandlung in der Steiermark, Modell eines ambulanten Therapieangebotes“ wurde im Juni 2007 abgeschlossen und am 2.10. bei der Landtagsenquete „Kleines Glücksspiel“ öffentlich präsentiert. Ziele dieses Projektes waren die ausführliche Erhebung der aktuellen Behandlungssituation in der Steiermark für Glücksspieler und ihren Angehörigen und daraus folgend ein Modell zu entwickeln, dass eine adäquate Versorgungssituation im Hinblick auf die Glücksspielsuchtbehandlung gewährleistet. Ein wesentliches Ergebnis betrifft die Dokumentation der steigenden Nachfrage nach Behandlungen in den letzten 2 Jahren und damit einhergehend das Fehlen von quantitativen (z.B. lange Wartezeiten für einen Erstgesprächstermin) und qualitativen Ressourcen (z.B. kein Angebot zur Existenzsicherung) in den Beratungsstellen. Das Modell umfasst ein flächendeckendes Angebot mit Basisbehandlungsmodulen in allen Bezirksstädten sowie Zentren mit erweitertem Glücksspielberatungsangebot. Das zweite wesentliche Standbein des Modells ist die Implementierung einer Fach- bzw. Koordinationsstelle um zwischen den unterschiedlichen Einrichtungen Vernetzung zu etablieren , aber auch zwischen Kooperationspartnern, zwischen wissenschaftlichen Experten, den Politikern und den Medien. Die Realisierung und Umsetzung dieses Modells sind die wesentlichen nächsten Schritte.
Glückspielsucht - Behandlung in der Steiermark.pdf

Jugend und DrogenJugend und Drogen.pdf

Psychotherapie und SuchtarbeitPsychotherapie und Suchtarbeit.pdf

b.a.s. Information 2015

Fact sheetFact sheet b.a.s. Restrukturierung 2015.pdf

KlientInneninformation 2015KlientInneninformation 2015.pdf

Newsletter Sommersperre 2015Newsletter Sommersperre 2015.pdf

Suchtberatung (un)notwendig?Suchtberatung (un)notwendig?.pdf

Unterschriften ÄrzteUnterschriften Ärzte.pdf

VorstandsbriefVorstandsbrief.pdf

Berichte

Jahresbericht 2014.pdf

Formulare

Praktikum 2016
Praktikum Gruppe 2016
.pdf

Illegalisierte Drogen

Stationäre Therapie.pdf

Substitutionsgestützte stationäre Therapie.pdf

Europäischer Drogenbericht 2015: Stabile Trends & neue Herausforderungen
Von langfristig stabilen Mustern und Trends, aber auch von neuen Problemstellungen weiß der aktuelle Report der Europäischen Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (EMCDDA) zu berichten: Standen einst vor allem Heroin und HIV-Infektionen im Vordergrund, finden heute insbesondere die Konsumentwicklung von Cannabis, Zunahmen bei neuen psychoaktiven Substanzen und medizinisch-therapeutische Herausforderungen im Kontext der Alterung von Hochrisiko-OpioidkonsumentInnen Beachtung.
.pdf

Presse

Veranstaltung Nord-Ost
Bericht der Woche Leoben
Wocheartikel.pdf

Sonstiges

Harntestmöglichkeiten zur Drogenbestimmung in Graz
Stand Jänner 2007
Harntestmöglichkeiten zur Drogenbestimmung in Graz.pdf

 

 

b.a.s. Kontakt

Dreihackengasse 1
A-8020 Graz
Österreich

Tel.: 0316 / 821199
Fax: 0316 / 821199-10
E-Mail: office@bas.at