FAQ: Beratung

Häufig gestellte und allgemeine Fragestellungen zur Beratung:

Wer kann sich und womit kann ich mich an die b.a.s.-Beratungsstelle wenden ?

  • Als betroffene Person, wie auch als Person aus dem Umfeld, als Angehörige/r, FreundIn als auch im beruflichen Kontext mit Sucht konfrontiert.
  • Mit jeglicher Fragestellung zu Sucht und Abhängigkeit – stoffgebunden wie auch zu sogenannten Verhaltenssüchten.

Jedes Jahr veranlasst ihr Alkoholkonsum etwa 1000 Menschen die b.a.s. zu kontaktieren und in einen Beratungsprozess einzusteigen. Ca 300 nehmen eine Beratung bezgl ihres Konsums von illegalisierten Drogen in Anspruch, gefolgt von etwa ebenso vielen Personen, die ihren Umgang mit Glücksspielen als problematisch empfinden. Ca. 130 pro Jahr wollen sich mit ihrem Essverhalten aus­einander­setzen, ca 50 mit ihrem Medikamenten­konsum. Eine ähnliche Anzahl von Anfragen betreffen andere Suchterscheinungen wie pathologischer Internetgebrauch, Kaufsucht u.ä.

Die aktuellen Zahlen finden Sie im jeweiligen Jahresbericht unter Downloads.

 

Wie komme ich zu einer persönlichen Beratung und was kostet sie?

Über eine telefonische Terminvereinbarung – wir versuchen innerhalb üblicher Arbeitszeiten flexibel zu sein.

Informationsgespräche sind kostenlos; bei einer längerfristigen Begleitung können Kostenbeiträge anfallen, deren Höhe sich an den finanziellen Möglichkeiten der KlientInnen orientiert. (zwischen € 10 und max. € 40)

 

Wie schaut so eine persönliche Beratung aus ? Was erwartet mich in der BS ?

EinE BeraterIn nimmt sich für Sie 45min Zeit. In einem diskreten Gespräch zu zweit werden Ihre ganz persönlichen Fragen, Problemstellungen, Wünsche und Ziele besprochen. Durch dieses Gespräch ergeben sich weitere Möglichkeiten bzw. Vorschläge für konkrete Schritte in Richtung der von Ihnen gewünschten Lösung.

 

Was ist Hilfe durch die b.a.s.-Beratung?

Einerseits Hilfe durch konkrete Informationen (Kontaktadressen, Infos zu Behandlungs­möglichkeiten, rechtliche, medizinische u.ä. Bedingungen), andererseits können durch Beratungsgespräche eigene Wünsche und Ziele deutlicher werden, Schritte konkretisiert, Hindernisse benannt und bearbeitet werden.

 

b.a.s. Kontakt

Dreihackengasse 1
A-8020 Graz
Österreich

Tel.: 0316 / 821199
Fax: 0316 / 821199-10
E-Mail: office@bas.at

Weitere Fragestellungen:

 

Weitere Informationen zu diesem Thema Beratung finden Sie auf unserer Seite „Beratungs­angebote”.